Skip to content

INSTITUT FIR BIOLOG√čSCH LANDWIRTSCHAFT AN AGRARKULTUR LUXEMBURG (IBLA)

Das ‚ÄěInstitut fir Biolog√ęsch Landwirtschaft an Agrarkultur Luxemburg‚Äú¬†steht f√ľr Kompetenz im Bereich biologische Landwirtschaft und Weinbau in Luxemburg. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Verkn√ľpfung von Forschung und Praxis, Erfahrung und Innovation, Beratung, Weiterbildung und Wissenstransfer. Das IBLA bietet Winzern und Landwirten vor, w√§hrend und nach der Umstellungszeit auf Bio eine kompetente Risiko- und Chancenabw√§gung an, ber√§t aber auch bei Interesse an punktuellen biologischen Ma√ünahmen in einem konventionellen Betrieb. Als wichtiger Ansprechpartner in Luxemburg f√ľr Leguminosen-Anbau und -Verwertung beantwortet es Fragen zu Bodenfruchtbarkeit, Sortenpr√ľfung, artgerechter Tierhaltung und Optimierung der Fruchtfolge.

Auf den neun Demonstrationsbetrieben des Instituts finden regelmäßig unter anderem Besichtigungen, Feldbegehungen, Hoffeste und Praxistage statt, die allen Akteuren im Bio-Sektor, aber auch interessierten Laien, Einblicke in die vielen Facetten des biologischen Produktionskreislaufs geben.

In Zusammenarbeit mit europ√§ischen und nationalen Institutionen ist das IBLA in zahlreiche Forschungsprojekte zu Themen wie zum Beispiel Schutz der nat√ľrlichen Ressourcen (Wasser, Boden, Klima), Biodiversit√§t oder Nachhaltigkeitsbewertung eingebunden. Das Institut ver√∂ffentlicht regelm√§√üig Informationsbrosch√ľren und Merkbl√§tter.

 

27, Op der Schanz
L-6225 Altrier
Tel.: 261513-88
info@ibla.lu